Heiko Halfpaap:

 

An den Matsch!

 

 

Kli kla klatsch,
du wunderschöner Matsch.
Aus dir da kann man machen
die allerschönsten Sachen.

 

Eine Burg für Ritter,
die schützt sie vor Gewitter,
die bau ich aus dir fest.

 

Vom Schlamm nehm ich den Rest,
für einen großen Saal
und geb darin ein Fest.

 

Kli kla klatsch,
du wunderschöner Matsch,
am allerliebsten nehme ich
zum Spielen in mein Zimmer dich.

 

Ende