Heiko Halfpaap
© 2001


 Ein Jäger unseren Hasen sah,
so riesig, dick und wild.
Was glaubt Ihr nun, was da geschah?
Es war ein schrecklich Bild.

 Der Hase über Felder rennt,
in langen Hoppelsätzen.
Der Jäger war viel zu verpennt,
da riss er ihn in Fetzen.

Oh Billy, du mein lieber Freund,
wie schön, dass du nur klein,
wie gut du hast ja nur geräumt,
wir können Freunde sein!
 

 

 Kindergedichte! Das Gedicht der Monster - Hase!

 

<<<

Ende