Andere Kindergeschichten!
die Kinderbücher

Kindergeschichten von:
Heiko Halfpaap

© 2000/20001

Bilder zu den Kindergeschichten!
Bilder

 

Der fiese Teddy läßt die Maske fallen!

„Wenn du Bodo laufen lässt, lassen wir dich in Ruhe!“ rief Pia.
Dirn hat recht, verhandeln ist das beste, dachte Oma, aber ich kann doch nicht auch noch mit Ratten reden, wenn das die Leute im Dorf erfahren.
„Freier Abzug ist ein Anfang!“ erklärte der Rattenkönig. „Aber ich habe es satt, ich habe es so satt, überall herumgejagt zu werden, ich will außerdem das Haus von der Alten!“ und dabei zeigte der Rattenkönig auf Oma Clüver. „Und....und....und alles, was die Kinder an Schokolade bekommen.....und die ausgestopften Plüschfelle müssen mich bedienen!“ damit meinte der Rattenkönig den Fiesen Teddy und seine Freunde.
Pia überlegte, was sollte sie jetzt sagen, sie konnte dem Rattenkönig doch nicht das Haus von Oma schenken und den Fiesen Teddy in die Sklaverei schicken. Während der Rattenkönig überlegte, was er noch alles wollte, sah Pia, dass Peter sich ganz langsam von hinten an den Rattenkönig heranschlich.
Die Teddys und Oma waren ratlos. „Solche Bedingungen können wir doch nicht annehmen!“ erklärte Oma gerade, die sich jetzt doch noch mit Ratten unterhielt.
„Schießt, schießt, schießt !“ kreischte Peter. Peter hatte den Rattenkönig von hinten am  Hals geschnappt und ihn mit einem Ruck auf den Rücken geschleudert.
Der Rattenkönig war so überrascht, dass er nur mit den Armen fuchtelte und nicht sofort zubiss, und dann war auch schon der Fiese Teddy mit seinen Freunden da und hielten ihn fest. Spock presste dem Rattenkönig das Glücksgewehr auf die Brust und brummte mit tiefer Stimme „ Stirb, du Mutant!“
Oma stand mit erhobener Kehrschaufel daneben und sah aus, als ob sie jeden Moment den Rattenkönig zu Rattenkönigmatsch machen würde. Bodo kroch zitternd und weinend weg, und Pia nahm ihn in den Arm.

Kapitel 24

Und dann passierte es. Nein, nicht das, nicht das, was ihr denkt, sondern das, was bei allen Geschichten immer passiert. Das Glücksgewehr ballerte nicht los.
„Ich kann es nicht“, erklärte Spock, „ich bin Raumschiffkommandant und kein Mörder!“
Und das soll euch eine Lehre sein Kinder, denn nicht der fieseste Teddy ist so böse wie die Menschen, aber unsere Menschen hier waren auch eine Ausnahme, denn...
Oma Clüver fuhr dem Teddy Spock über den Kopf und kraulte ihn zwischen den Ohren. „Ich auch nicht!“ erklärte sie dann und ließ die Kehrschaufel sinken.

kindergeschichten eine Seite zurueck

52

kindergeschichten naechste Seite