Andere Kindergeschichten!
die Kinderbücher

Kindergeschichten von:
Heiko Halfpaap

© 2000/20001

Bilder zu den Kindergeschichten!
Bilder

 

Der fiese Teddy läßt die Maske fallen!

 Kapitel 23.

„Wir kommen!“ „Hat sie euch erwischt?“ „Peter, Arne?“ Die Kinder schrieen vor Aufregung schon von weitem, sie waren noch nicht einmal am Gartenzaun, da musste Oma Clüver erst einmal stehen bleiben.
„Eine Oma ist doch kein D-Zug Dirn“, schnaufte sie mit hochrotem Kopf und zog am Ausschnitt der Küchenschürze, um besser Luft zu bekommen.
Pia war ganz verzweifelt. „Schnell doch Oma, wenn die Ratte nun..“ Pia konnte garnicht weiter reden, dicke Tränen sprangen ihr aus den Augen, und in der Brust tat es weh.
Was für ein gutes Herz meine Enkelin hat, dachte Oma, dann schnappte sie noch einmal kräftig nach Luft und lief weiter.
Da stand schon die Hütte von Peters Bande. Die Tür stand offen und von Peter und Arne war nichts zu sehen. „Kommen sie, ich helfe dir Frau Clüver!“ Felix zerrte unbeholfen an Omas Arm, die dabei war, über den kleinen Gartenzaun zu klettern.
„Ich komme! Haltet durch!“ schrie es hinter der Hütte. Oma hatte es über den Zaun geschafft und die Kinder rannten hin und her, allein zur Hütte traute sich keiner.
„Ich bin gleich da!“ rief es wieder und da war er auch schon. Der kleine Bodo schoss wie ein Blitz um die Ecke. Sein Fahrrad machte einen gefährlichen Satz in der Kurve, und das Vorderrat schlingerte hin und her. Jetzt legt er sich lang, dachte Pia.
Aber Bodo riss den Lenker rum, setzte kurz mit einer Pedale auf der Wiese auf und raste weiter auf Peters Hütte zu.
„Nicht! Halt! Weg da! Da sind die Ratten drin und die haben schon Peter und Arne als Geiseln!“ schrieen die Kinder durcheinander.
Oma schwenkte die Kehrschaufel wie eine gefährliche Waffe in der Luft. „Ich komm ja schon, ich komm ja schon!“ schnaufte sie.
So ein Geschrei und im Schuppen war es noch immer mucks Mäuschen still.
„Die Ratten haben Arne und Peter schon abgenagt, bis auf die weißen Knochen! Das sieht furchtbar aus, kenne ich aus einem Weltraumfilm!“ kreischte Volker. „Wir brauchen Verstärkung vom FBI, oder ich hole meinen Onkel, der hat eine voll gefährliche Bohrmaschine!“
Der kann dir mal den Kürbiskopf anbohren und die Blödheit rauslassen, dachte Pia und rief laut: „Peter, Arne seid ihr da noch drin?“
„Ja!“ kam eine piepsige Stimme zurück.

kindergeschichten eine Seite zurueck

49

kindergeschichten naechste Seite