Heiko Halfpaap




"Weimarer Friedhof"


Oh ihr alten Seelen,
die ihr kühl hier ruht,
steht mir bei und gebt der meinen
zurück den frohen Mut.

Oft ging ich im Schatten
vor den Gräbern hin,
von den vielen Leben
war erfüllt mein Sinn.

Kühl im Nebel drang dort
die Stille in mich ein,
fand die alten Träume,
nahm sie mit mir heim.

Trotzen dicke Blöcke
gehauen aus schwarzem Stein,
ragen durch die Trübe
ins bunte Laub hinein.

Bei Vollmond durft ich spüren,
dass alles was mich rief,
gelebt so viele Mal schon
und hier im Dunkeln schlief.

 

Die Bilder in der Galerie!

 


 

Ende