Science Fiction ! Links geht es zur Auswahl der Kapitel und rechts geht es zu Designerspiele. Hier gibt es Spiele zum Ausdrucken, Bastelartikel, Literatur, Animationen, Astrologie, Cocktails, Comics und jede Menge Spass !

Neues aus dem Weltenall ist eine fortlaufende Science Fiction Geschichte
Kapitel 4

Endlich ging es los, die Fettmanns folgten der gespeicherten Route des alten Hugos und mussten feststellen, dass es auf anderen Welten anders aussah.
Auf „Klypso“ erregten sie jede Menge Aufsehen, als sie den Zoologischen Garten besuchten. Bei der Betrachtung der jungen Weibchen Gattung Mensch, kam ein zyklopischer Tierpfleger auf die Idee, die zwei hübschen Männchen zu den Weibchen zu sperren und mit einer Zucht jede Menge Weltallmäuse zu verdienen.
Die zwei Männchen waren natürlich unsere beiden Freunde, Oskar und Junior, die der drohenden Gefahr nur mit knapper Not entkamen.
Dieser Vorfall erklärt auch, wieso die Menschheit sonst keinen Kontakt zu außerirdischen Lebensformen hat. Die Tiertransporte quer durch den Weltraum sind einfach zu teuer, und außer den Zoos kann mit den Matschbirnen, was Mensch aus dem Kosmologischen übersetzt heißt, niemand was anfangen.
Die Fettmanns hatten überall Probleme, der Vergleich mit dem Schaf, dass in die Kneipe kommt und ein Bier verlangt, drängt sich auf.
Mit der Zeit lebten sie sich ein, es gibt überall ein paar geistig minderbemittelte Exemplare, und genau mit diesen konnte sich Oskar schließlich ankumpeln.
Die Zeit verging, und unsere zwei Freunde bekamen Heimweh, Junior vor allen Dingen nach den Weibchen, äh den jungen Damen, die es hier ja nur im Zoo gab, und so flog man nach Hause.

Science Fiction ! Eine Seite zurück !

4

Science Fiction ! Eine Seite Weiter !