Science Fiction ! Links geht es zur Auswahl der Kapitel und rechts geht es zu Designerspiele. Hier gibt es Spiele zum Ausdrucken, Bastelartikel, Literatur, Animationen, Astrologie, Cocktails, Comics und jede Menge Spass !

Neues aus dem Weltenall ist eine fortlaufende Science Fiction Geschichte
Kapitel 13

Irre bunte Punkte tanzten vor Juniors Augen. Punkte voll Schönheit, rätselhaft.. sie huschten hin und her. Die Kommandozentrale um ihn herum begann sich irgendwie aufzulösen. Seine Crew starrte ihn an und Betty kreischte irgendwas, aber jetzt sprang so ein lustiger Lichtpunkt genau aus Bettys Bauch und zischte auf ihn zu. Das Irre war, er wusste, was los war. Er sah die Punkte und konnte es verstehen. Gott sprach zu ihm.
„Wir müssen ihn endlich einfangen!“ Dana sprang gebückt heran und sah aus wie aus einem schlechten Karatefilm. Mit flinken Bewegungen kam Rot links an der Wand angekrabbelt, Blau arbeitete sich von rechts heran und Grün klebte an der Decke.
Die beiden Quadranten stürmten auch nach vorn, stolperten über Fragnicht und kullerten in Conny und Bell.
Schließlich konnten Susi, Dana und Heike den zapplenden und geifernden Junior bändigen. Sie zerrten ihn auf die Liege, wo die zwei Quadranten ihn zum Paket verschnürten.
Ratlos stand die Mannschaft um ihren Kapitän. „Der ist sicher nur beim Häuten!“ versuchte Rot seine Kumpels zu beruhigen.
„Matschbirnen häuten sich doch nicht!“ fuhr ihn Brummi an, und bekam für „Matschbirnen“ eins auf seine Beulen. Dana war ziemlich schlecht drauf.
„Er ist sicher kurz vorm Eierlegen, das kenn ich von den Tittianern, ist ein Mordstheater...“, versuchte Brummi einzulenken. Danas Blick hastete durch den Raum nach einem harten Gegenstand,  ihr tat schon die Hand weh.
Betty war auch nicht mehr zum Lachen, sie wollte Brummi gerade etwas über Menschen und Eierlegen erklären als Junior mit absurd quiekender Stimme zu sprechen begann:
„Ich bin die Tock!“
„He Alter, mach kein Scheiß, Du bist Junior, schon vergessen der Partymann!“ Dana hatte Tränen in den Augen.
„Ich bin die Sterne und der Staub an eueren Nasenhaaren!“

Science Fiction ! Eine Seite zurück !

23

Science Fiction ! Eine Seite Weiter !