Das Gedicht und die Übersetzung!

Achte die Schwiegermutter!

Mein Krug mit Met fiel mir auf den Fuß und zerbrach! Ich verfluchte meine Schwiegermutter, obwohl die Alte den Krug nicht heben kann.
Um mich von dem Ingrimm meines Herzens zu befreien, nahm ich das Weib und warf es ins Moor.
Leicht war mein Herz und ich sprang durch den Wald. Da stieß ich meinen Zeh an einer Wurzel.
Laut fluchen wollte ich und erschrak! Schnell rannte ich zurück und zog die Alte aus dem Sumpf. Gut, dass ich noch rechtzeitig kam und nie wieder will ich die Schwiegermutter unnütz schelten!

15 Spruch des Arnulf

 

Zurück zur Auswahlseite der Grußkarten!

Zurück zu den Gedichten!

HOME