Philosophie; Weisheiten und Erkenntnisse,
aus:
"Der Weg zum Glück und zu anderen schönen Plätzen!"
von Heiko Halfpaap

 

35. Von den Gefäßen:

Sprach der Schüler zum Meister :
"Meister, viel habt Ihr mich gelehrt, doch noch immer scheint mir der Sinn des Lebens nicht recht verstanden."
Der Meister:
"Viel habe ich dich gelehrt, und so wie meine Weisheit in dir Raum fand, so braucht mancherlei Ding ein Gefäß um sich zu wandeln.
Der Wein reift im Fass, der Sekt in der Flasche und auch die Weisheit wandelt sich, gibt man sie in einen anderen Kopf.
Mancherlei verdirbt in den Gefäßen,  statt Wein hat man Essig, erfrischend ist sein Geschmack, genießt man nicht zu viel davon."
 

zurück

HOME