Nr. 23         7. Dezember 2000

 

Bild der Woche:

Liebe Designerspielefreunde,

Es ist die Zeit der Besinnlichkeit. Auch bei uns im Hause hat man sich besonnen, besonnen an die Zeit des Anfangs, der Pioniere, der Geburtsstunde einer der größten Ideen unseres Jahrhunderts.
Dieses Foto fiel unserem Journalisten in die Hand und ging sofort von Schreibtisch zu Schreibtisch.
Der Artdirektor kannte ihn noch persönlich, den Visionisten, den

Wegbereiter, den Gründervater von Designerspiele (fünfte von rechts; Pferd und Hund mitgezählt; Kuh nicht mitzählen).
Zu einer Zeit, in der seine Nachbarn auf Ackerbau und Viehzucht setzten, bastelte diese Legende von Unternehmer an der Internetpräsenz Designerspiele.
Niemand glaubte zu jener Zeit, dass aus dieser Idee einmal eines der größten Internet- Unternehmen im Netz werden könnte.
Schön, dass sich das Blatt nun wendet. Gedenken wir diesem großen Mann, dessen Enkel nicht, wie die seiner Nachbarn, mit Schaum vor dem Maul nun selbst im Stall stehen, sondern voller Stolz hinter den Fenstern des Stammgebäudes jede Woche die Vision von Designerspiele verwirklichen.

Designergruß!

Fan der Woche mit einem vollen 100er!!!

Ein voller Hunderter, wie mache ich das?

Eine gute Frage, eine wichtige Frage, Designerspiele hilft auch hier, einfach unten klicken, ob der Zähler einen vollen Hunderter anzeigt.

Designerspiele gratuliert garantiert! Bitte machen Sie einen Screenshot von dem Treffer und schicken Sie ihn an unsere E-Mail-Adresse.Wir veröffentlichen Sie (wenn Sie wollen) in der nächsten Designerwoche als Fan der Woche mit (oder ohne) E-Mail-Adresse.

Designerspiele wünscht viel Glück!!!

 

Wie mache ich einen Screenshot? Ganz einfach, den angezeigten Bildschirm bis zum Zähler scrollen, Tastenkombination: Alt + PrintScreen (rechts neben F 12) drücken und dann in Word einfügen (Neues Dokument rechts klicken einfügen). Das Word-Dokument an eine E-Mail anhängen und an: webmaster@designerspiele.de schicken!

 

Ich will nachsehen, ob ich einen vollen Hundertsten Treffer lande!

Animationen, Animationer, Animatiönchen!

 

  Die Animation der Woche ... lassen wir das, unsere Fans wissen Bescheid, es ist zu traurig, um noch weiter in der Wunde zu stochern.

Zu verkaufen - Kunst zu kaufen - kauft Kunst - jetzt neu

Für das neue Motorradspiel wurden als Vorlage für die Jokerkarten eigens Holzmotorräder im Maßstab 1:1 angefertigt.
Nach Erstellung des Spielmusters, kam es zu einer derartigen Nachfrage, dass Designerspiele sich bereit erklärt hat, diese schönen Modelle zum Unkostenpreis abzugeben.

Maße:              ca. 2,30 m x 1,00 m
Material:         Vollholz - unbehandelt
Verarbeitung:  100 % Handarbeit
Preis:               750,00 DM
Kontakt:          webmaster@designspiele.de

Praxiseröffnung

 

Nach langen Renovierungsarbeiten ist endlich eine Anlaufstelle für  unsere Fans fertiggestellt worden, wo sie fachkundig über ihre Sorgen und Nöte informiert werden.

 

 

Rezept der Woche

 

Madame Mystik

exklusiv für Designerspiele

"Punsch Nikolausi"


Zutaten für 4 Personen


3/4 Liter schwarzer Tee
1/2 Schote Vanille
1/2 Teelöffel Anis ganz
2 Teelöffel Honig
2 Zimtstangen
6 cl.brauner Rum
4 Stückchen Würfelrohrzucker
1/4 Liter trockenen Rotwein

Zubereitung:

Zuerst wird der Tee gekocht. In den Tee werden alle weiteren Zutaten gegeben, und fünf Minuten läßt man den Punsch vor dem Servieren durchziehen.
Der Punsch wird vor dem Genießen durch ein Sieb gegossen.

 

Plätzchenzeit

 

Das Rezept von Heike und Dana wird nicht veröffentlicht!
(Nur, wer kein wahrer Designerspiele Fan ist, wird jetzt fragen, was es mit dem Rezept von Dana und Heike auf sich hat. Aber auch den unwissenden Neulingen in der Fanfamilie wollen wir helfen. Dana und Heike sind die Mitreisenden in Juniors Raumschiff. Bitte unter: "Neues aus dem Weltenall" Kapitel 18 nachlesen. )

Liebe Fans,
unsere Geschichte "Neues aus dem Weltenall ist nicht gedacht, um hier Werbung zu machen, was für eine Droge gerade voll hipp ist.
Unser Autor möchte mit seiner Geschichte klarstellen, wie gefährlich Drogen sind und was einem alles für schlimme, böse Dinge durch das Einnehmen von Drogen widerfahren können.
Designerspiele möchte, dass Sie gesund bleiben. Nehmen Sie  keine Drogen! Gehen Sie arbeiten und verbringen Sie Ihre Abende vor dem Fernseher!
Designerspiele versichert Ihnen, dass sie keinen Ärger mit Außerirdischen, exzessiven Partys, halsbrecherischen Abenteuern und unglaublich scharfen Frauen haben werden.
An dieser Stelle möchten wir noch darauf hinweisen, dass viel zu wenig gegen den verbrecherischen Umgang mit Giften wie:
Alkohol, Nikotin, Teein, Koffein und Fleischerin unternommen wird.
Hier ein Aufruf an unseren Autor, der mit Sicherheit von vielen Fans unterstützt wird. Laßt die Quadranten einmal eine böse, böse Sauftour machen und dann voll besoffen mit ihrem Raumschiff in eine Asteroidenwolke sausen.

Designergruß!

Spruch der Woche

 

Sie sind alt! Sie sind weißbärtig und sie verstecken sich unter einem roten Mäntelchen!
(Was unserem Artdirektor diese Woche so durch den Sinn ging.)

Noch gestern glaubte ich, es handele sich um ein Märchen, dass Mütter ihren ungezogenen Kindern erzählen. Heute mußte ich selbst die schreckliche Erfahrung machen, es gibt sie die Rowdy-Rentner!
Nichtsahnend wollte ich heute Morgen in meinen Schuh schlüpfen, als einer von dieser weißbärtigen, rotmützigen Verbrecherbande sich davon machte. Und da war er schon, der furchtbare Schmerz in meinem Fuß. Ein scharfdorniger Tannenzweig war heimtückisch in dem Schuh verborgen. Vorsichtig untersuchte ich den zweiten Schuh. Richtig, eine betonharte Walnuss verbarg sich hier, und da war noch mehr. Um der Bosheit den Gipfel zu geben, fanden meine tastenden Finger eine Tafel Schokolade. Kaum, dass der ahnungslose Schuhträger auf der Tafel steht, wird die geschmolzene Masse zum halsbrecherischen Schmierbrei.
Wie Hohn klingt es in meinen Ohren, wenn von der Achtung vor dem Alter die Rede ist. Gut, überall in der Welt wird der Böse belohnt. Gut, die Alten haben die Welt in zwei Kriegen verwüstet, die Umwelt zerstört und bekommen dafür die von uns erarbeitete Rente. Man kann damit leben, dass unsere Jugend in einer versauten Welt ohne eine Mark im Alter leben muß, aber die tätlichen Übergriffe der alten Säcke bringen doch das Fass zum Überlaufen.

Designerspiele Fans, schließt Euch zusammen! Wo immer Ihr einen dieser Rotkittel seht, macht ihn erbarmungslos nieder!
Zur Zeit sind die Schaufenster von Sympathisanten mit den Symbolen der Mafiarentner vollgekleistert. Die großmonopolistische Propagandamaschinerie versucht, Sie mit ihrer Tannenzweig-  und Kerzenpropaganda zu zermürben.
Wehrt Euch mit den Zeichen der Jugend, dem Ei und dem Hasen!

 

Designergruß!

Folgen einer Kindergeschichte!

 

Wir wissen, was beim Fiesen Teddy los ist. Nein, der Name Frau Fieser Teddy hat nichts mit der Gleichstellung der weiblichen Form des Teddy zutun. Es ist auch falsch, dass empörte Frauenrechtlerinnen unseren Autor unter Druck gesetzt haben.
Was stimmt, ist, dass die Geschichte in letzter Minute umgeschrieben werden mußte. Ja, die Tierschützer waren da und haben sich um das Wohlergehen der Ratten gesorgt.
Nein, es gab keine Versuche, ob man Ratten mit Angelhaken fangen kann und bei Designerspiele werden zu diesem Zweck auch keine Ratten gehalten, angemietet, angelockt oder geleast.

Ich hoffe, wir konnten hier einige Gerüchte richtigstellen. Wenn Sie keine Ahnung haben, was wir hier eigentlich schreiben, sollten Sie sich selbst ein Bild Machen

Der Fiese Teddy:

Jede Woche ein Kapitel, das Geschichte ist!

Designergruß!

 

Alle machen Werbung!

 

Designerspiele versucht es auch einmal, also Achtung:

 

Designerkekse statt Designerdrogen

Wir schicken Ihnen kostenlos das Originalrezept von Madame Mystik!

Designerspiele gegen Drogen

mystique@goldmail.de

Jobs

 

Unser begnadeter Zeichner Alf Nordstern erfreut uns schon seit einiger Zeit mit Cartoons über die Mißgeschicke in einem Zwergenleben. In Übereinstimmung mit dem Zeichner möchte Designerspiele an dieser Stele darauf hinweisen, dass sich derartige Späße nicht gegen Kleinwüchsige allgemein oder einen bestimmten im Besonderen richten.
Das Problem bei allen Sachen, die witzig sind ist, dass eine Randgruppe der Leidtragende ist. Das ist bei uns nicht anders, auch Designerspiele stellt eine Randgruppe dar. Deshalb unser faires Angebot:
Wenn Sie sich als Randgruppe, sei es nun als kleine oder auch anders beschaffene, von uns diskriminiert, ins Abseits gedrängt oder beleidigt fühlen, schicken Sie doch einfach einen Witz, ein Comic oder eine Satire über Designerspiele an uns und wir werden Ihre Arbeit dann hier veröffentlichen.
Dieses Angebot gilt auch für Politiker, Bauern, Fleischer und Fleischerinnen, ausgeschlossen sind Elektrotechnikfachfrauen und Astrophysiker.


zwerglirachi@nawarte.nur