Nr. 11          14. September 2000

 

Bild der Woche:

Liebe Designerspielefreunde!

dieses Bild bekamen wir gerade aus der Schweiz mit der Bitte um Veröffentlichung.
Ein Freizeitforscher, der sich seit Jahren intensiv mit der Untersuchung über außerterrestrische Lebensformen  beschäftigt, behauptet, hier nun endlich fündig geworden zu sein.

Außerirdische in den Alpen?

Designerspiele weiß nicht, ob es Außerirdische in den Alpen gibt, aber was hier auf dem Foto zu sehen ist, sind ganz normale Eingeborene. Schweizer sehen alle so aus, sie sind das berühmte Volk mit den Löchern in den Strümpfen.
Bevor Sie Designerspiele ein Foto schicken, bitten wir in Zukunft um eine bessere Recherche - wir sind doch nicht blöd-!!!

Designergruß!

Jule lebt noch:

Sehr geehrte Designerspiele und Designerspielefans im Weltenall!

Ich saß in der Patsche, ich saß tief drin, mitten in der Nase umgeben von diesen verdammten Wabils. Ok. Wabils* sind blöd, aber auch ein Haufen blöder Wachmänner ist ein Haufen Wachmänner. Ihr wißt ja, ich hatte nur meine Taschenlampe dabei und selbst eine 45er hätte mir nicht viel genutzt. die alte Geschichte von dem Schmetterling im Ameisenhaufen.
Ok, also ich sitze hinter dem Spint von Fettnase, heißt eigentlich Burger, und komme nicht weg. Der Funkspruch ist raus gegangen, aber Fettnase sitzt direkt vor meiner, auch wenn die nicht fett ist.
Er sieht Fernsehen, die ganze Zeit irgend so einen Wabils-Scheiß, wie sie mit ihrem Fusel die Rothäute alle machen.
Die Spinne.
Handtellergroß, eine von den Haarigen, ihr wißt schon, direkt in Augenhöhe und man kann sich nicht bewegen, da man sonst den ganzen Wachmannhaufen auf dem Hals hat, und die sind fett...
Die Spinne, sie schaukelt. Der Wabil jault mit den Cowboys, wie sie gerade patriotisch Winnetou ans Kreuz nageln...
Die Spinne...sie streckt mir die Zunge raus, ... ich muß kotzen, ich halt das nicht aus, ....Winnetou verliert gerade seine Männlichkeit...
Die Spinne... 2 cm  1cm..

Kontakt!

Das sind die seltenen Stellen im Leben, wo man hinterher nicht mehr weiß, was zuerst war und was später, was Auslöser ist und was Reaktion.
Der Wabil fährt hoch, Winnetou verblutet, die Spinne ist verschluckt und der Spint kippt um.
Erst jetzt merke ich daß ich die ganze Zeit schreie, schreie, lauter als Winnetou, schreie wie noch nie in meinem Leben zuvor. Der Wachman greift sich ans Herz, oder zumindest dahin, wo es unter seiner wabbeligen Brust stecken müßte und spuckt kleine Schaumflocken. Ich muß würgen. Der Staub von dem zerborstenen Spint flimmert lustig unter den Neonröhren. Ein häßlicher Alarmton zerschneidet die Beschaulichkeit des unvergesslichen Moments.

Jule rennt.

In dem ganzen Durcheinander habe ich es geschafft mich in einem ihrer Spezialtransporter zu verstecken. Die Dinger tragen Raketenteile und die Wachen fahren damit in Abständen ihr Bier holen.
Er fuhr mit mir raus, raus aus dem Tor, raus aus der Nase, und alles verdanke ich nur der Spinne, äks.

Ich hoffe, Designerspiele würdigt meinen Einsatz!!!
Bis bald, Eure Informantin in Husten

*Wabils = weiße Ausländer besetzen Indianer - Land selbstverständlich

 Austellung zuende, oder was?


Aufgrund des zahlreichen begeisterten Feedbacks haben wir uns kurzerhand entschlossen die Ausstellung "Südamerika" von J. Kastanie um zwei Woche zu verlängern.
Alle anderen Aussteller bitten wir  um noch etwas Geduld.

Außerdem bitten wir von Blumenspenden Abstand zu nehmen, Erkenntlichkeiten können auf ein noch zu vereinbarendes Konto im Ausland überwiesen werden.

 

Designergruß

Zu verkaufen - Kunst zu kaufen - kauft Kunst - jetzt neu

Für das neue Motorradspiel wurden als Vorlage für die Jokerkarten eigens Holzmotorräder im Maßstab 1:1 angefertigt.
Nach Erstellung des Spielmusters, kam es zu einer derartigen Nachfrage, dass Designerspiele sich bereit erklärt hat, diese schönen Modelle zum Unkostenpreis abzugeben.

Maße:              ca. 2,30 m x 1,00 m
Material:         Vollholz - unbehandelt
Verarbeitung:  100 % Handarbeit
Preis:               750,00 DM
Kontakt:          webmaster@designspiele.de

Rezept der Woche

 

exklusiv für Designerspiele

"Melancholie
  im September"


Zutaten für einen Longdrink:

5 cl. Sherry medium
3 cl. Amaretto
1 Eiswürfel
10 cl. roter Traubensaft
Rotwein Cabernet

Zubereitung:

Alle Zutaten sollten gekühlt sein.
Sherry, Amaretto und Traubensaft in ein hohes Glas geben, mit Rotwein auffüllen und einen Eiswürfel dazu geben.

 

  

 Longdrinks von Designerspiele!

kakteen1.gif (119553 Byte)

Diese Woche ist Kakteen Woche bei Designerspiele!
Die passende Animation kommt schon wieder von dem Artdirektor.

Schade, dass wir keine neue Animation von unserem Produktionsmanager haben, er hatte sie und fest versprochen.
In Zukunft werden wir ihm für sein Versagen einfach die prozentuale Firmenbeteiligung Stück für Stück zusammenstreichen.
Designerspiele tut alles um seine Fans nicht zu enttäuschen!

 

Designergruß

Jobs

Wir haben jede Menge Arbeit und brauchen fast jeden, der sich mit dem Gehalt des Artdirektors zufrieden gibt.

Ich laß mich nicht länger ausbeuten, ich will umsonst arbeiten!